#1 Allgemeine Informationen

Die regionale Fachkräfteallianz der Stadt Chemnitz bietet seit 2016 Fördermöglichkeiten für innovative Projekte zur Sicherung des Fachkräftebedarfs.

Grundlage dafür ist die „Fachkräfterichtlinie zur Fachkräftesicherung im Freistaat Sachsen“ des SMWA – Sächsischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr. Jede regionale Fachkräfteallianz besitzt dabei ein Handlungskonzept, welches die Fachkräftesicherung in der Region beschreibt.

Für 2021 wurden für Chemnitz 10 regionale Projekte mit einem Gesamtbudget von ca. 400.000 Euro bewilligt.

Der Freistaat Sachsen wird im Rahmen des Doppelhaushaltes des Freistaates Sachsen 2021/22 im 1. Quartal 2022 den 13 regionalen Fachkräfteallianzen ihre Budgets zuteilen. Für Projekte zur Fachkräftesicherung stehen der Fachkräfteallianz Chemnitz im Jahr 2022 voraussichtlich ca. 330.000 EUR zur Verfügung.

#2 Projektaufruf für 2022

Projektaufruf 2022:

  1. Wir bitten um Einreichung von Projektvorschlägen bis 30.11.2021 mit Projektskizze, Antrag sowie Anlage 1 per Mail an Katrin Bothe bothe@cwe-chemnitz.de
  2. Im Januar 2022 entscheidet die Fachkräfteallianz Chemnitz, welche Projekte für die Förderung in Frage kommen.
  3. Die Einreichung des vollständigen Projektantrages bei der SAB erfolgt nach Priorisierung durch die Fachkräfteallianz Chemnitz.

Eckpunkte der Förderung

Förderfähige Themenschwerpunkte (gekürzt):

  1. Digitaler Wandel
  2. Verbesserung der Arbeitsqualität
  3. Fachkräftekampagnen, Veranstaltungen, Öffentlichkeitsarbeit
  4. Maßnahmen zur Sensibilisierung von Unternehmen
  5. Unternehmens-/Branchenverbünde zur Fachkräftesicherung
  6. Maßnahmen Kooperation Hochschule – Wirtschaft
  7. Anwerbung/ Willkommenskultur ausländischer Fachkräfte
  8. Arbeits- und Ausbildungsmarktintegration
  9. Lebensphasenorientierte Personalarbeit
  10. Studien zu Handlungsbedarfen

Weitere Informationen zum Förderprogramm und Formulare finden Sie bei der SAB Sächsische Aufbaubank.

#3 Projektübersicht 2021

Career Coach

Über das Projekt werden Angebote für internationale Hochschulabsolventen bereitgestellt, um die Arbeitgeber der Stadt Chemnitz mit Fachkräften zu versorgen und Abwanderung in andere Bundesländer zu verringern. Die TU Chemnitz arbeitet im Projekt mit den Kooperationspartnern Industrie- und Handelskammer Chemnitz, Agentur für Arbeit Chemnitz, Handwerkskammer Chemnitz sowie dem IQ Netzwerk zusammen.

Webseite

Wirtschaft meets Wissenschaft

Das Projekt „Wirtschaft meets Wissenschaft“ zielt darauf ab, die Vernetzung zwischen den Studierenden der TU Chemnitz und den Wirtschaftsakteuren aus dem Großraum Chemnitz zu intensivieren. Dazu wird ein ausgewählter Studierender ein abgeschlossenes Problem aus der betrieblichen Vergangenheit eines Praxispartners wissenschaftlich beleuchten und in einer Seminararbeit behandeln.

Webseite

Projekt zur beruflichen Integration von Ausländern in Chemnitzer Unternehmen

Das Projekt beinhaltet u.a. den Aufbau integrationsunterstützender Netzwerke und Strukturen mit dem Ziel der Begleitung ausländischer Fachkräfte oder Azubis in den Arbeits- und Ausbildungsmarkt. Die Begleitung beinhaltet dabei auch die Beratung und Sensibilisierung von Unternehmen für andere Nationalitäten im eigenen Betrieb und das Teambuilding mit deutschen Kollegen. 

Webseite

Peer- Tutoren- Training

Das Peer- Tutoren- Training dient methodisch zur Vertiefung und Weiterentwicklung berufsbezogener Medienkompetenz in den solaris Jugend- und Umweltwerkstätten. Im Sinne der Fachkräftesicherung wird den jungen Multiplikatoren zudem ein praktisches Erprobungsfeld für ihre erworbenen Schlüsselqualifikationen geboten – das „Ferienlabor“.

4. Sächsisches Fachkräftesymposium

Mit der am 25.11.2021 stattfindenden ONLINE-SESSION: Arbeit der Zukunft wird in kompakter Form eine digitale Informations- und Austauschmöglichkeit geboten, die als Vorabveranstaltung zum 4. Sächsischen Fachkräftesymposium dienen soll, das aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Corona-Pandemie auf das erste Quartal 2022 verschoben wird. Ziel ist es, mit den Gästen ins Gespräch zu kommen, Themen zu diskutieren, um noch gezielter die Herausforderungen der Industrie in die Präsenzveranstaltung 2022 einfließen zu lassen.

Webseite

#4 Mitglieder der Fachkräfteallianz Chemnitz

Agentur für Arbeit Chemnitz

Chemnitzer Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (CWE, geschäftsführendes Mitglied)

Deutscher Gewerkschaftsbund Region Südwestsachsen

Handwerkskammer Chemnitz

Industrie- und Handelskammer Chemnitz

Industrieverein Sachsen 1828 e.V

Jobcenter Chemnitz

Landesamt für Schule und Bildung, Standort Chemnitz

Liga der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege in Chemnitz

Stadt Chemnitz

Technische Universität Chemnitz

#5 Ansprechpartnerin

Katrin Bothe

bothe@cwe-chemnitz.de

+49 371 3660 228